Probehaus G10

Proberaumhaus G10

Das Proberaumhaus auf der Gasanstaltstraße 10 in Dresden Reick ist das letzte dieser Art. Über 100 Künstler teilen sich das Haus und tragen ihren Teil zum Dresdner Kulturleben bei. Der Eigentümer, die städtischen Energiewerke Drewag, hat dabei den Künstlern freie Hand gelassen in der Ausgestaltung der Räumlichkeiten. Die Mieten sind bezahlbar; Strom, Wasser und Heizung funktionieren.

Dabei sollte aber nicht vergessen werden, dass es ein Musiker war, der die Drewag davon überzeugte, das leerstehende Gebäude mit Leben zu füllen. Diese musste sich lange bitten lassen, gewann aber letztendlich neben der Pflege des Hauses Mieteinnahmen.

Nun soll zum 31. Juli 2013 das Haus verlassen sein, kaum genug Zeit um die Sachen zu packen. Der Grund ist wie immer beliebig und kein neuer: Brandschutz. Allerdings weiß die Drewag und der Stadtrat, dass es keine freien Proberäume in Dresden gibt. Die Thematik ist seit Jahren bekannt, aber anstatt leerstehende Gebäude zur Verfügung zu stellen, werden diese an den höchstbietenden Investor verschachert um Luxuswohnungen hinzustellen.

Website:  http://probehaus.wordpress.com/

Ein Gedanke zu „Proberaumhaus G10

  1. Pingback: Offener Brief zur Raumsituation an die Stadt Dresden | IG freiräume

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *