kukulida e.V.

kunst, kultur und lida?

Organisation
Der Kukulida e.V. engagiert sich für unabhängige und unkommerzielle Kultur in
der (immer enger werdenden) Dresdner Neustadt. Neben der Durchführung eigener Veranstaltungen bieten wir auch anderen die Möglichkeit, sich zu vernetzen und Ideen zu verwirklichen indem wir z.B. mit Einzelpersonen oder Gruppen zusammenarbeiten oder unsere Räume zur Verfügung stellen. In den Vereinsräumen im Erdgeschoss des Wohnhauses in der Martin-Luther-Straße 1 finden unterschiedlichste Veranstaltungen statt – vom Barabend mit Programm über Vorträge und Filmabende bis hin zu künstlerischen Projekten. Die Arbeit wird ehrenamtlich von den Bewohner_innen des im selben Haus befindlichen selbstorganisierten Hausprojektes und von weiteren Vereinsangehörigen geleistet. Wir werden zudem von engagierten Freund_innen und nicht zuletzt auch von den Nutzer_innen der Räume unterstützt.

Kultur
Was ist Kultur für uns? Künstlerischer Anspruch, wo man ihn nicht erwartet, der Charme des Selbstgemachten und dass auch der Spaß nicht zu kurz kommt – das kennzeichnet viele unserer Veranstaltungen. Oft entwickeln wir zu Aktion und Kommunikation anregende Installationen. Im besten Falle kommen unsere Gäste nicht als Konsumenten, es soll stattdessen eine engagierte Haltung angeregt werden. Dahinter steht ein progressives und aktives Kulturverständnis sowie der Anspruch, möglichst viele Menschen an unseren Aktivitäten teilhaben zu lassen. Laut oder leise, groß und klein… seriös und suspekt, von anspruchsvoll bis trashig – Kultur kann hier vieles sein.

Geld
Der Kukulida e.V. bezieht keine öffentliche Förderung. Die Räume werden durch die Mieten der Hausbewohner_innen finanziert, Geld für Anschaffungen,
Renovierungen, eigene Projekte etc. muss erwirtschaftet oder privat aufgebracht werden. Unser Zweck ist es ausdrücklich nicht, kulturelle Aktivitäten finanziell zu fördern, wir stellen Infrastruktur und Engagement zur Verfügung.
Wir erwarten, dass unsere Gäste die auftretenden Künstler und den Kukulida e.V. durch Spenden unterstützen und auch auf diesem Weg ihre Wertschätzung ausdrücken. Um möglichst viele Menschen teilhaben zu lassen, möchten wir nicht, dass zu Veranstaltungen in unseren Räumen Eintritt verlangt wird. Wenn wir jedoch Künstler_innen zu bestimmten Veranstaltungen einladen, werden sie im Rahmen unserer Möglichkeiten bezahlt.

Also
Neben der Verwirklichung eigener Ideen bieten wir einen Raum zum Experimentieren, eine Plattform für alle, die sich zwischen Dilettantismus und
Professionalität ausprobieren wollen. Die Nutzung unserer Räume erfolgt gegen eine Nebenkostenpauschale. Grundsätzlich soll für Veranstaltungen in diesen Räumen kein Eintritt verlangt werden. Partys können bei uns nicht veranstaltet werden. Bei Interesse meldet euch einfach unter der Emailadresse „info at kukulida punkt de“.

Website:  www.kukulida.de

Ein Gedanke zu „kukulida e.V.

  1. Pingback: Stadtwerkstatt II – “Recht auf Stadt” Aktionstag | IG freiräume

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *