abfallgut

abfallGUT

Der Wertstoffhof abfallGut auf der Heidestraße in Pieschen schließt Ende März

Seit 1997 gibt es den Wertstoffhof mit angeschlossenem Umsonstladen. Jedes Jahr hatte der Laden ca. 80.000 Besucher. Viele haben Möbel und Hausrat abgegeben, womit anderen Menschen wieder geholfen werden konnte. Gegründet wurde das Projekt eigentlich, um Abfall zu vermeiden, also um Gegenstände länger in Gebrauch zu halten und damit den Ressourcenverbrauch zu verringern. Im Laufe der Jahre wandelte sich das dann in ein soziales Projekt. Vor zwei Jahren musste die Weitergabe von Gegenständen schon auf Druck der Industrie- und Handelskammer auf Hartz-IV-Empfänger beschränkt werden. Nun beendet die Stadt Dresden „aus vertragsrechtlichen Gründen“ die Unterstützung des Projektes.

Website: http://www.abfallgut.de/

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *